Headerbild
Einstreu Mongolische Rennmaus

MONGOLISCHE RENNMAUS

Bei der mongolischen Rennmaus empfiehlt sich die Haltung zweier gleichgeschlechtlicher Tiere. 

Da ihre ursprüngliche Heimat die mongolisch-chinesische Steppe ist, brauchen sie ein trockenes, vor Zugluft geschütztes Zuhause. 

Ihr Name ist Programm! Sie benötigen genügend Platz und abwechslungsreiches Beschäftigungsmaterial, denn Rennmäuse sind begeisterte Baumeister.

Rennmäuse eignen sich nicht zur Außenhaltung. 

Haltungsempfehlung

  • Gruppenhaltung
  • Käfiggröße (L x B x H in cm): 
    2 Tiere mind. 100 x 50 x 50
    + Gitteraufsatz mit mindestens 30 cm Höhe;
    für jedes weitere Tier + 25 % 
  • Höhe Bodengrund: mind. 40 cm, jeweils ein Drittel Einstreu, Heu und Stroh 
  • Sandbad
  • Heu als Raufutter  
  • Spiel-/ Beschäftigungsmaterial 

PRODUKTEMPFEHLUNG - HYGIENE

Unterstreu

Die Unterstreu bildet die extra saugfähige Basis. 

Einstreu

Die Einstreu deckt die Unterstreu ab, und bildet einen wärmeisolierenden Puffer.

PRODUKTEMPFEHLUNG - BESCHÄFTIGUNG

Überstreu

Die Überstreu wird auf die Einstreu gegeben und motiviert die Tiere zum Spielen, Knabbern und Nestbauen. 

REINIGUNG

Komplette Erneuerung des Bodengrundes: spätestens alle 14 Tage, da Rennmäuse viel vergraben.